- Advertisement -

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung von Social Media Marketing für Ihr Unternehmen

3,439

Social Media gehört mittlerweile zu den wichtigsten Kommunikationskanälen für Unternehmen. Doch mit „einfach mal zwischendurch etwas posten“ kommt man nicht weit, denn: Das Feld ist zu vielfältig und dynamisch. Social Media Strategie, Redaktionsplanung, Content Creation, Social Media Advertising, Influencer Marketing, Social Selling und viele weitere Teilbereiche gehören zur erfolgreichen Social Media Kommunikation eines Unternehmens. Für Dein Unternehmen bedeutet das: Erfolgreiches Social Media Marketing erfordert Ressourcen und das passende Know-How.

Entweder werden die Ressourcen und das Know-How intern aufgebaut oder extern eingekauft. Hier kommen die Social Media Agenturen mit ihren Leistungen ins Spiel.

Social Media Marketing Agenturen können eine Berater-Funktion einnehmen und das interne Team strategisch-beratend unterstützen oder aber, vollumfänglich beziehungsweise teilweise für die Umsetzung verantwortlich sein.

Mit uns findest Du die passende Online Marketing Agentur! Z.b Social Media Agentur Hamburg!

 

Die Zusammenarbeit mit einer Agentur kann also aus vielerlei Gründen Sinn ergeben:

  1. Fehlendes Social Media Know-How
    Das benötigte Social Media Marketing Know-How fehlt in Deinem Unternehmen und kann bzw. soll nicht aufgebaut werden. Insbesondere dann, wenn dieser Bereich nicht zu der Wertschöpfung und den Kernkompetenzen Deines Unternehmens gehört.
  2. Expertenwissen wird benötigt
    Du benötigst für eine konkrete Herausforderung oder Aufgabenstellung geballtes Expertenwissen (zum Beispiel Social Media Advertising oder Social Selling).
  3. Sparring-Partner
    Dein Team benötigt einen Sparring-Partner für die Social-Media-Aktivitäten und Kampagnen, um diese noch effektiver zu gestalten und somit noch mehr aus Social Media herauszuholen.
  4. Benötigte Ressourcen
    Die benötigten Ressourcen und das Know-How werden nur zeitweise benötigt, so zum Beispiel bei Social Media Kampagnen.

Das sind nur einige Beispiele, bei denen die Zusammenarbeit mit einer Social Media Agentur sinnvoll sein kann.

Die Frage, die sich hierbei stellt: Wie findest Du den passenden Social Media Marketing Partner? Welche Faktoren gibt es bei der Auswahl zu beachten? Denn gerade im Online Marketing gibt es leider nach wie vor viele Anbieter, die wenig bis keine Expertise und Erfahrung mitbringen und trotzdem versuchen, Kunden anzuwerben.

Wir zeigen Dir, wie Du zu der Social Media Agentur kommst, die perfekt zu Deiner Marke passt und wie Du Dir viel Frust erspart.

DIE VORBEREITUNG

Bevor Du auf die Suche gehst, solltest auch Du Dir folgende Fragen stellen:

ERWARTUNGEN

  • Was soll die Social Media Werbeagentur leisten?
  • Welche Erwartungen hast Du an die Zusammenarbeit mit der Agentur?
  • Sollen bestimmte Kanäle bespielt werden?
  • Mit welchen Leistungen soll die Agentur Dein Team unterstützen?
  • Brauchst Du eher einen Allrounder oder einen Spezialisten für eine sehr spezifische Zielgruppe?
  • Was ist Dir und Deinem Team wichtig?
  • Soll die Agentur Euch beratend zur Seite stehen oder „nur“ für die Umsetzung, wie z.B. Content Erstellung verantwortlich sein?

Die Antworten helfen Dir dabei zu verstehen, auf welche Kriterien Du bei der Suche achten solltest. Das macht es Dir und auch der Agentur einfacher einzuschätzen, ob eine Zusammenarbeit sinnvoll ist oder nicht.

BUDGET

Hast Du die Erwartungen abgesteckt, sollte das dazu passende Budget eingeplant werden. Keine Angst, eine grobe Planung reicht bereits aus. Natürlich wirst Du im nächsten Schritt die Angebote der Agenturen gegeneinander vergleichen. Ein grobes Budget hilft Dir und den Agenturen dabei, den Umfang des Projekts von vorneherein abzustecken.

BRIEFING

Ein Agenturbriefing fasst die Erwartungen und die Anforderungen an die Agentur zusammen. Es hilft dem zukünftigen Agentur-Partner, die konkrete Aufgabe besser nachzuvollziehen und die Zielgruppen Deines Unternehmens zu verstehen. Neben den Erwartungen und Anforderungen können folgende Inhalte hilfreich sein: das CI, CD, Buyer Personas und der IST-Zustand.

DIE SUCHE

Die meisten Suchen fangen bei Google an. Vielleicht hast Du aber auch von Deinen Kollegen eine Empfehlung bekommen oder eine Ad auf LinkedIn gesehen. Es spielt keine Rolle.

Ist eine Agentur oder sind mehrere Agenturen in der engeren Auswahl, geht es darum sich ein umfassendes Bild zu machen. Denn eine Zusammenarbeit ist im besten Fall langfristig ausgelegt.

 

- Advertisement -